Service und Dienstleistungen

 

Dienstleistungspreise, gültig ab 01. Februar 2017

 

Neugeräte-Pauschalen

Lieferung Neugeräte Fernseher

 

Lieferservice Komfort                                                                                                 € 29,95

Unser „Lieferservice Komfort“ für Ihr neues Fernsehgerät beinhaltet, neben der Lieferung zu Ihnen nach Hause, folgende Leistungen bis zu 30 Min. Arbeitszeit:

  • Auspacken Ihres neuen TV-Geräts sowie umweltgerechte Entsorgung des Verpackungsmaterials
  • Anschluss an vorhandene Antennendose oder Empfangsanlage
  • Funktionsprüfung des Geräts
  • Anschluss von vorhandenen Geräten (ohne Programmierung)
  • Sendereinstellung nach Standard des Herstellers
  • kurze Einweisung

 

Lieferservice Premium                                                                                               € 69,95

Der „Lieferservice Premium“ beinhaltet zusätzlich zum „Lieferservice Komfort“ folgende Leistungen bis zu 60 Min. Arbeitszeit:

  • Anschluss und Programmierung von bis zu zwei vorhandenen Geräten wie z.B. SAT-Receiver und Festplattenrecorder (für jedes weitere Gerät berechnen wir nur 9,90 EUR)
  • Senderprogrammierung nach Ihrer persönlichen Senderliste (max. 40 Kanäle)

 

 

Lieferservice Komfort inkl. Wandmontage                                                         € 89,95

Gerne montieren wir Ihren neuen Flachbildfernseher platzsparend an Ihrer Wohnzimmerwand. Dieses Paket beinhaltet neben der Lieferung zu Ihnen nach Hause folgende Arbeitsleistungen:

  • komplette Wandmontage inkl. Montagekleinmaterial
  • Anschluss an vorhandene Antennendose oder Empfangsanlage
  • Funktionsprüfung des Geräts
  • Anschluss von vorhandenen Geräten (ohne Programmierung)
  • Sendereinstellung nach Standard des Herstellers
  • kurze Einweisung durch unsere kompetenten und freundlichen Mitarbeiter
  • Entsorgung des Verpackungsmaterials

 

Entsorgungspauschale Röhren-TV                                                                         € 9,90

Entsorgungspauschale LCD-TV                                                                                 € 4,90

 

Lieferung Neugeräte DVB-S, DVB-C oder DVB-T Receiver

 

Lieferservice Komfort                                                                                                 € 29,95

Unser „Lieferservice Komfort“ für Ihren neuen SAT-, Kabel-, oder DVB-T -Receiver beinhaltet, neben der Lieferung zu Ihnen nach Hause, folgende Leistungen bis zu 30 Min. Arbeitszeit:

  • Auspacken Ihres neuen Receivers sowie umweltgerechte Entsorgung des Verpackungsmaterials
  • Anschluss an vorhandene Antennendose oder Empfangsanlage
  • Funktionsprüfung des Geräts
  • Anschluss an vorhandene Geräte
  • Sendereinstellung nach Standard des Herstellers
  • kurze Einweisung

 

Lieferung Neugeräte Audio und Hifi

 

Lieferservice Komfort                                                                                                 € 29,95

Unser „Lieferservice Komfort“ für Ihre neue Audio- oder Hifi-Geräte beinhaltet, neben der Lieferung zu Ihnen nach Hause, folgende Leistungen bis zu 30 Min. Arbeitszeit:

  • Auspacken Ihres neuen Audio- oder Hifi-Gerätes sowie umweltgerechte Entsorgung des Verpackungsmaterials
  • Funktionsprüfung des Geräts
  • Anschluss an vorhandene Geräte
  • kurze Einweisung

 

Lieferung neuer PC oder Laptop

 

Sofort-Start-Paket                                                                                                        € 99,95

Mit dem „Sofort-Start“-Paket für Ihren neuen Computer oder Notebook sorgen wir dafür, dass alles so läuft, wie Sie es wollen. Das „Sofort-Start“-Paket beinhaltet folgende Leistungen bei Ihnen zu Hause bis zu 90 Min. Arbeitszeit:

  • Auspacken und Anschließen Ihres neuen Computers oder Notebooks
  • auf Wunsch, umweltgerechte Entsorgung des Verpackungsmaterials
  • Grundkonfiguration Ihres neuen Computers oder Notebooks
  • Anschließen von Drucker, Monitor, Maus und Tastatur
  • Einbindung des Computers oder Notebooks in ein bestehendes Netzwerk (mit oder ohne Kabel)
  • kurze Einweisung

 

Gebrauchtgerät-Pauschalen

 

Die Pauschalen für Gebrauchtgeräte sind gültig für alle nicht von uns bezogenen Geräte, egal wie alt, sowie für Geräte, die zwar von uns bezogen wurden aber älter sind als sechs Monate ab Kaufdatum.

 

Einstellungs-Pauschale                                                                                               € 29,95

Diese Pauschale umfasst Bild-, Ton-, Sendereinstellungen für Fernseher, SAT-, Kabel-, oder DVB-T – Receiver oder Audio- und Hifi-Geräte bei Ihnen zu Hause bis zu 30 Min. Arbeitszeit

 

 

Satelliten-Planungs-Service

 

Sie wollen Ihr Fernsehprogramm über Satellit empfangen? Doch wie kommt die Satellitenschüssel aufs Dach, wo müssen Kabel gezogen werden, welche Vorbereitungen müssen getroffen werden?

 

Satellitenanlagen-Planung:                                                                                      49,90€

Gerne planen wir Ihre Satellitenanlage nach Ihren individuellen Anforderungen. Zur Bestandsaufnahme kommt ein kompetenter Techniker zu Ihnen nach Hause. Im Anschluss erhalten Sie das für Sie optimale Angebot.

Das ist preiswert und kompetent: Bei Auftragserteilung verrechnen wir diesen Betrag zu 75%.

 

 

Weitere Dienstleistungen

 

 

Alle weiteren Dienstleistungen werden nach Zeitaufwand berechnet

Pro Stunde         € 49,90

Bitte beachten Sie, dass bei jedem Dienstleistungsauftrag bis zu einer halben Stunde Zeitaufwand immer € 29,95 berechnet werden!

 

 

Fahrzeugkosten-Pauschalen

 

Für Buchungen in Oppau, Edigheim oder der Pfingstweide fallen grundsätzlich keine Fahrtkosten an!

Für Anfahrten bis maximal 10 Kilometern einfache Fahrt berechnen wir pro Besuch € 9,90

Für Anfahrten ab 11 Kilometern bis maximal 30 Kilometern einfache Fahrten berechnen wir pro Besuch € 19,90

Für Fahrten weiter als 30 Kilometer werden die Fahrzeugkosten individuell vereinbart.

 

Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive 19% Mehrwertsteuer

 

 

 

 

 

DVB-T2 HD – Was ist das und was bringt mir das?

DVB-T2 HD ist der neue zukünftige Standard für hochauflösendes digitales Fernsehen, das über ein terrestrisches Signal gesendet wird. Diese digitale terrestrische Fernsehen ist daher in Ballungsgebieten zu großen Teilen über ein Zimmerantenne zu empfangen (Besser aber über eine, möglicherweise vorhandene, Dachantenne)

Da DVB-T2 HD sehr hohe Datenraten benötigt, sind diese Daten mit einem neuen Codierungs-Verfahren sehr stark komprimiert, was an sich nichts Schlimmes ist. Aber genau dieses Codierungs-Verfahren benötigt zur Wiedergabe (…dass ein Fernsehbild da ist) neue Hardware, also einen neuen DVB-T2 HD fähigen Receiver oder Fernseher.

Geräte, die mit diesem neuen Standard kompatibel sind erkennen Sie an diesem Logo:

DVB-T2 HD_Logo

Wann kommt DVB-T2 HD?

Der Umstieg erfolgt ab dem 29. März 2017 zunächst in Ballungsräumen und bis Mitte 2019 bundesweit. Gleichzeitig endet dort ein Großteil des DVB-T-Angebots. Im Rahmen einer ersten Stufe sind seit dem 31. Mai 2016 sechs Programme in ausgewählten Ballungsräumen über DVB-T2 HD empfangbar. So ist im Raum Ludwigshafen/Mannheim/Heidelberg auf Kanal 35 schon hochauflösendes digital terrestrisches Fernsehen mit den geeigneten Endgeräten zu empfangen.

Link: Weitere Info’s zu DVB-T2 HD in diesem Film

 

Programme:

Der Übergang zu DVB-T2 HD beginnt in ausgewählten Ballungsräumen. In der ersten Stufe sind seit dem 31. Mai 2016 die sechs HD-Programme Das Erste, RTL, ProSieben, SAT.1, VOX und ZDF in diesen Regionen ohne zusätzliche Gebühren zu sehen. Wichtig hierfür sind jedoch von Beginn an geeignete Endgeräte.

Ab dem 29. März 2017 sind dann rund 40 Programme überwiegend hochauflösend in HD (1080p50) zu empfangen. Das werden jeweils zur Hälfte frei empfangbare öffentlich-rechtlichen Programme und verschlüsselte private Programme auf der freenet TV-Plattform sein. Die Grafik zeigt den aktuellen Planungsstand – ist jedoch noch unvollständig. Informationen welche Programme hinzukommen und welche Programme der Landesrundfunkanstalten der ARD (sog. „Dritte Programme“) verbreitet werden folgen voraussichtlich im Herbst 2016.

Die zeitgleiche Ausstrahlung in Standard Auflösung (SD) findet für keines der HD-Programme statt.

In weiteren Ausbaustufen werden nach März 2017 weitere Regionen mit dem vollen Programmangebot von rund 40 Programmen erschlossen. In einer späteren Ausbauphase wird der öffentlich-rechtliche Rundfunk zusätzliche Regionen bis Mitte 2019 auf DVB-T2 HD umstellen.

medium_Programmbelegung_Stand_Juni_2016

Quellenangabe zu Logo, Bildern, Video und Teilen vom Inhalt: http://dvb-t2hd.de/

Im Schlafzimmer fernsehen, ohne ein neues Kabel zu verlegen, ohne eine Dose zu setzen. Das einzige, das benötigt wird ist Strom für den Fernseher. Das geht – mit der richtigen Infrastruktur! Das Zauberwort heißt: DVB over IP oder auf deutsch: digitales fernsehen über ein Netzwerk.

Was wird benötigt?

Sie benötigen ein Gerät, das Ihre vorhanden digitalen Fernseh-Signale in ein netzwerkfähiges Signal aufbereitet. Und logischerweise ein Endgerät, das dieses Netzwerksignal wieder in Bild und Ton umwandelt. Hört sich komplizierter an, als es in Wirklichkeit ist.

Möglichkeiten:

Falls Sie bereits digital über Satellit fernsehen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Zum einen gibt es sogenannte SAT>IP Server, welche es mittlerweile von verschiedenen Herstellern von Satelliten-Technik gibt. Wie hier zum Beispiel von Kathrein:

Kathrein SAT to IP

Dieses Schaubild dient nur als Beispiel.

Schwieriger wird es, wenn Sie über Kabelfernsehen schauen. In vielen Häusern sind nur im Wohnzimmer und vielleicht noch einem einem weiteren Zimmer Kabel verlegt und Kabel-Anschluß-Dosen gesetzt. Wie bekommt man in diesem Fall Fernseh-Empfang in ein weiteres Zimmer, ohne neue Leitungen zu legen?  Die Lösung heißt: Panasonic

Panasonic ist derzeit der einzige Hersteller, der diese Problematik aufgenommen hat und eine sehr gut funktionierende Lösung entwickelt hat. Der Dreh- und Angelpunkt dabei ist ein Panasonic Fernseher der neuesten (2015) Generation mit Twin-Quattro-Tuner. Diese Fernseher haben für jeden Empfangsweg zwei eigene Empfänger eingebaut. Das wäre eigentlich  nichts besonderes, auch andere Hersteller haben mittlerweile in ihren Top-Geräten Twin-Tuner Konzepte. Bei den Panasonic Fernsehern kann man aber den zweiten Tuner nutzen, um das ankommende Signal dem Heimnetzwerk zur Verfügung zu stellen! Und zwar JEDES digitale Fernsehsignal. Also auch digitales Kabelfernsehen (DVB-C).

Somit kann man überall im Haus oder in der Wohnung auf dieses Fernsehsignal über das Netzwerk zugreifen und ganz normal fernsehen. Ob das ein Smartphone ist, ein Laptop oder ein Tablet-PC… oder eben ein weiterer Fernseher. Der Fernseher kann ein kleinerer und günstigerer Panasonic Fernseher sein, hauptsache die Funktion DVB over IP Client ist integriert (bei allen aktuellen Modellen mit Quattro-Tuner).


Und dass es funktioniert kann ich bestätigen! Letzten Samstag habe ich genau eine solche Kombination installiert. Da das Wifi-Signal im Schlafzimmer allerdings zu schlecht war, habe ich in Absprache mit meinem Kunden noch ein Powerlan-Set installiert und nun steht dem Fernsehgenuß (auch in HD!!!) im Schlafzimmer nichts mehr im Wege 🙂

Welche Empfangsart Sie wählen, bleibt letztendlich Ihnen überlassen. Um Ihnen die einzelnen Empfangsarten etwas näher zu bringen, habe ich sie für Sie nachfolgend zusammengefasst:

Fernsehgeräte sind mittlerweile richtige Entertainment-Center im Wohnzimmer geworden, mit Internet-Anschluß, Apps, Streaming und Internet-Browser, aber beim Fernsehsignal hat sich so gut wie gar nichts verändert. Die Inhalte kommen immer noch vorwiegend über den Kabelanschluß, SAT-Anlage oder die Zimmer- oder Dachantenne ins Wohnzimmer. Doch die Entwicklung schreitet voran. Während man nur noch über den Kabelanschluß analoge Programme empfangen kann, gibt es über Satellit und Antenne nur noch digitale Signale. Aber das Ende der analogen Übertragung ist absehbar! Als vierten Übertragungsweg setzt sich allmählich der IPTV-Empfang (Fernsehempfang über das Internet) durch.

Lesen die nachfolgend Weiteres über diese Empfangsarten, und entscheiden Sie selbst, was die Beste für Sie ist:

Terrestrischer Empfang, beziehungsweise Antenne (DVB-T)

DVB-T, also das digitale Fernsehen über die terrestrische Verbreitung ist in Deutschland kostenlos über eine Zimmer- oder Dachantenne zu empfangen. Die Empfangsqualität ist allerdings sehr stark vom Standort abhängig und das Programmangebot ist auch nicht sonderlich umfangreich. Hier werden außer den öffentlich-rechtlichen Sendern mit ein paar Dritten Programmen kaum andere Sender übertragen. In manchen Gebieten sind noch ein paar Free-TV Programme, wie Pro 7 oder RTL zu empfangen, aber das war es dann auch schon. Der Empfang ist zur Zeit ausschließlich in der Standard-Digital-Auflösung möglich, und kein HD! Im Jahr 2017 soll dann der Umstieg auf HD erfolgen, wofür allerdings neue Hardware benötigt werden wird, weil sich das Sendeverfahren dadurch grundlegend ändern wird > Aus DVB-T wird DVB-T2 < Diesen Standard können die meisten am Markt befindlichen Receiver und Fernseher mit eingebautem DVB-T Empfänger heute noch nicht.

Fernsehempfang über Kabel (DVB-C und (noch!) analog)

Kabel ist die einzige Empfangstechnologie, die noch nicht vollständig auf digitalen Betrieb umgeschaltet wurde. Doch selbst das analoge Signal bietet eine kleine Auswahl an zusätzlichen Sparten-Sendern, die über den terrestrischen Empfang nicht verfügbar sind. Außerdem ist das Signal relativ unempfindlich gegen atmosphärische Störungen. Der analoge Empfang ist mittlerweile allerdings ein Dinosaurier und vom Aussterben bedroht. Erste Kabel-Dienstleister beginnen zur Zeit schon mit der sukzessiven Abschaltung der analogen Sender.

Digitale Bildqualität, Fernsehen in HD, mehr Sender und außerdem Zugriff auf zusätzliche kostenpflichtige Programmpakete gibt es gegen einen monatlichen Aufpreis über einen digitalen Kabelanschluss. Grundsätzlich kann in jedem Haus, in dem man analoges Kabel-TV empfangen kann auch Digitalen Kabelempfang (DVB-C) genießen. Dazu benötigt man außer einer guten Leitungsstruktur und –Qualität noch einen Digitalen Kabelempfänger (DVB-C Receiver), entweder als externes Gerät oder schon in Ihrem Fernseher eingebaut (Fernseher aber dem Baujahr 2010 haben diesen Empfänger meistens schon integriert). Ob Sie in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung digitales Kabelfernsehen empfangen können, prüft für Sie gerne der Fernsehtechniker Ihres Vertrauens.

Digitales Satellitenfernsehen (DVB-S und DVB-S2)

DVB-S für digitalen Fernsehempfang über eine Satellitenschüssel in Standard-Digital-Qualität (SD) und DVB-S2 für den Empfang von HD-Sendern bietet ein ähnliches Programmangebot wie Digitales Kabelfernsehen, allerdings mit noch mehr Sendern, vor allem in HD. So werden von den öffentlich-rechtlichen Sendern alle dritten Programme, sowie die meisten Spartensender in High-Definition-Qualität (HD) ausgestrahlt, was ein enormer Vorteil gegenüber Kabel und Terrestrischem Empfang darstellt. Um DVB-S und DVB-S2 zu nutzen bedarf es einer Satellitenschüssel auf dem Dach, dem Balkon oder an der Hauswand, sowie einen geeigneten Empfänger (Receiver), der zu dem Fernseher dazugestellt wird, oder eben auch schon in Ihrem Fernseher integriert ist. Das Grundangebot an freien Sendern ist sehr groß und kostenlos, weitere Sender können mit entsprechenden, kostenpflichtigen Modulen und Smartkarten freigeschaltet werden (HD+ und/oder Sky, sowie ausländische Programme). Der Standard-Satellit für Deutschland ist Astra 19,2° Ost.

Was ist IPTV?

IPTV ist digitaler Fernsehempfang über das Internet (nicht zu verwechseln mit Smart-TV!!!) und wird bei uns in Deutschland hauptsächlich von der Telekom und Vodafone angeboten. IPTV ist für viele die letzte (weil teuerste) Möglichkeit, digitales Fernsehen, speziell in HD, zu empfangen. Für IPTV benötigen Sie einen speziellen, schnellen Internet-Anschluß (für HD sind mindestens 25 Mbit/Sekunde nötig) und auf jeden Fall einen externen Receiver, den es nur von Ihrem DSL-Anbieter gibt. Falls Sie an mehreren Stellen gleichzeitig im Haus oder der Wohnung über IPTV fernsehen möchten, muss die Geschwindigkeit sogar noch höher sein.

Allerdings bietet IPTV wirklich eine gute Möglichkeit, digitale Signale zu empfangen, dort, wo es nicht möglich ist, eine Satellitenschüssel anzubringen, oder der Kabelempfang im Haus einfach zu schlecht ist.

Die Kosten:

Empfangsart Kosten nach drei Jahren Kosten nach zehn Jahren
DVB-T Keine keine
DVB-C (bei ca. € 20/Monat) € 720 € 2.400
DVB-S Keine, außer einm. Installation keine
IPTV (bei ca. € 40/Monat) € 1.440 € 4.800

 

Schröck Multimedia berät Sie gerne zu allen Empfangsfragen! Rufen Sie uns an und vereinbaren Ihren individuellen Beratungstermin: 0621-5457048

Der TX-55CXW754 ist Panasonics günstiger Einstieg in die Premium UHD Kategorie. Dafür spricht neben der umfangreichen Ausstattung bei gleichzeitig hohem Bedienkomfort besonders die direkte LED-Hintergrundbeleuchtung, die für ein ausgezeichnetes Kontrastverhältnis und eine – wenn auch nicht völlig perfekte – homogene Helligkeitsverteilung sorgt. Lediglich ein paar mehr Zonen hätte man integrieren können, herrscht ein starker Hell-Dunkel-Kontrast in verschiedenen Bildbereichen, ist die erhöhte Helligkeit bei genauem Hinsehen auch in anderen Bildbereichen erkennbar. In diesem Preisbereich können wir noch nicht mit vergleichbaren Geräten der aktuellen Generation aufwarten, weshalb wir hier noch auf einen Konkurrenzvergleich verzichten müssen. Visuell liefert das IPS-Panel exzellente Farbgebung, beinahe optimale Betrachtungswinkel und zeigt auch im Display Basic Check beim Gamma hervorragende Werte. Der Schwarzwert ist gut, hier kann Panasonic aber noch mehr. Wer darauf gesondert Wert legt, sollte sich die VA-Panels (z.B. der 704 Serie) näher ansehen. Schwäche zeigt der CXW754 bei der 3D-Wandlung, die in der aktuellen Form leider nicht wirklich funktioniert. Die Ausstattung umfasst sämtliche, von Panasonic gewohnte, Benefits. Als neue Besonderheit ist die native Netflix-Integration, die sogar eine dedizerte Taste auf der Fernbedienung erhalten hat. Dank HEVC-Support kann man sogar die UltraHD-Inhalte von Netflix und seit dem letzten Update auch amazon Instant Video genießen oder auch schon mal den UHD-Demokanal von Astra in Augenschein nehmen. Der Bedienkomfort hat uns bei Panasonic in den letzten Generationen stets überzeugt, auch mit dem Firefox OS Update hat sich diese Tatsache nicht geändert. Flinke Reaktion und eine übersichtliche graphische Nutzeroberfläche begeistern.

Quelle: TEST mit Display Basic Check: Panasonic TX-55CXW754 | AREA DVD – Tests & News fürs Heimkino, Fernseher, LCD-TVs, 4k, Ultra HD, Surround, AV-Receiver, Lautsprecher, Blu-ray Disc-Player, Smartphones, Tablets, Kino-Filme, Blu-ray Disc & DVD-Schnäppchen

Der Fernseher ist ein Gerät aus der Panasonic 7er Reihe und bietet neben dem UHD-Panel auch noch zwei Tuner für alle digitalen Empfangswege.

Lesen: Panasonic UHD-Generation 2015 – fernsehberatung

Empfehlen Sie uns weiter und erhalten dafür einen Gutschein!

Sie können für eine Empfehlung die unterschiedlichsten Freizeit-Aktivitäten genießen, wie zum Beispiel:

  • Essen gehen
  • Freizeitpark
  • Museum
  • oder Ähnliches

* Sagen Sie uns einfach, was Sie mit Ihrem Empfehlungs-Gutschein unternehmen möchten, wir kümmern uns um den Rest!

Genießen Sie einen Tag mit Ihrer Familie oder einen schönen Abend mit Ihrem Partner bei einem tollen Essen! Und das alles nur, weil Sie uns in einem Gespräch mit Bekannten oder Verwandten erwähnen!

Wenn Sie bereits Kunde von uns sind erhalten Sie für jede Empfehlung, aus der ein Auftrag in Höhe von mindestens € 200,- entsteht, einen Gutschein nach Ihrer Wahl in Höhe von 20,00 Euro!

Selbst wenn Sie (noch) kein Kunde von uns sind, dürfen Sie sich auf einen Gutschein in Höhe von 10,00 Euro freuen, falls es zu einem Auftrag von mindestens € 200,- kommt.

Weitersagen lohnt sich also in jedem Fall für Sie!

faces-279336_640

Wenn Sie uns empfehlen, sagen Sie bitte Ihrem Bekannten, dass er uns das unbedingt mitteilen soll. Wir werden dann mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um uns bei Ihnen mit einem Gutschein zu bedanken!

DAS KÖNNEN SIE VON UNS ERWARTEN:

    • Beratung und Verkauf von TV-Geräten der Hersteller
      Metz, Grundig, Panasonic, Samsung, Philips
    • Einstellen von Fernseh-Sendern und TV-Bild
    • Anschließen und Montage von Fernsehern und Zuspiel-Geräten
    • Zubehör, wie Möbel, Wandhalterungen und Kabel
    • Bluray und DVD Player
    • Satellitenreceiver
    • Hifi-Komponenten (Stereo und Surround) der Hersteller
      DUAL, Pioneer, Onkyo, Quadral, Canton und weitere
    • PC-Systeme
    • Laptops
    • Monitor
    • Drucker
    • Tablet-PC
    • Zubehör

Ihr Fernsehhändler für die nördlichen Stadtteile Oppau, Edigheim, Pfingstweide, Melm, Notwende

* Die Verfügbarkeit der Gutscheine werden individuell von uns für Sie geklärt, wir finden für alles eine Lösung!

 

UltraHD – Die neue TV Bildqualität der Zukunft Die Entwicklungen in der Fernsehtechnik sind sehr dynamisch d.h. schon heute werden die neuesten UltraHD Fernsehgeräte, mit der vierfachen Pixelanzahl gegenüber Full-HD, angeboten. Um für diese Fernseher eine optimale Bildqualität einzustellen, habe ich Ihnen hier Testbilder und Testfilme für Sie zum Download gesammelt.   JPG-Dateien (UHD_444.jpg, UHD_422.jpg): Mit […]

Quelle: Ultra-HD Bild einstellen – fernsehberatung

Das neue Line-Up von Panasonic für 2015 – wieder herrliche Geräte!

Lassen Sie sich von der Bildqualität der neuen VIERA 4K Pro Full-HD-Fernseher verzaubern.

Quelle: VIERA 4K Pro Modelle 2015 – Panasonic Deutschland & Österreich

Wenn man sich seinen Wunschkunden aussuchen könnte, wäre Nachfolgender mein Wunschkunde (bitte nicht zu ernst nehmen):

Mein Wunschkunde

Thorsten Schröck, Inhaber von Schröck Multimedia, spricht über seinen Wunschkunden

Definition Wunschkunde

Durch die genaue Definition seines Wunschkunden lässt sich aufgrund von harten Fakten genau ein Leitbild des Unternehmens erstellen. Dieses Leitbild (CI-Corporate Identity) soll sich in allen Bereichen des Unternehmens nach außen hin zeigen. Von der Ausstellung im Ladengeschäft, über die Beratung im Geschäft oder beim Kunden vor Ort bis hin zum Auftritt im Internet und Social Media

Wie sieht nun also der Wunschkunde von Schröck Multimedia genau aus?

Erkennen Sie sich wieder?

Frage: Wie alt ist dein Kunde und wie lebt er?

Thorsten Schröck: Unser Wunschkunde ist zwischen 50 und etwa 70 Jahre alt, ist ein Familienmensch und hat Kinder oder schon Enkelkinder. Seinen Beruf und sein privates Umfeld hat er fest im Griff, er (sie) weiß, was er hat und was er will. In seiner Freizeit treibt er Sport oder ist in Vereinen aktiv, ist gerne bei Freunden gesehen. Er liebt es außerdem, sich in seiner wichtigen freien Zeit mit guter Musik oder einem schönen Film oder dem Fernsehprogramm zu entspannen.

Frage: Was interessiert diesen Kunden hauptsächlich bei Produkten aus der Unterhaltungselektronik?

Schallplatten-Spieler

Analoger Klang von der Schallplatte – Herrlich!

Thorsten Schröck: Diesem Kunden ist es wichtig, dass die Hauptkriterien Design, Funktionalität und Bedienbarkeit des Gerätes, oder der Geräte, eine schöne Einheit bilden und sich nicht gegenseitig ausschließen. Trotzdem sollen die Geräte auf dem neuesten Stand der Technik sein und eine Vernetzbarkeit möglich sein. Außerdem soll man vorhandene Geräte mit anschließen können.

 

 

 

 

„Ich will meine Urlaubsbilder auf dem Fernseher ansehen – geht das?“

Selbstverständlich geht das – Es ist (fast) nichts unmöglich – Wir zeigen Ihnen gerne, wie das geht

Selbstverständlich geht das – Es ist (fast) nichts unmöglich – Wir zeigen Ihnen gerne, wie das geht

Frage: Wie und wo kauft dieser Kunde seine Geräte der Unterhaltungselektronik?

Thorsten Schröck: Unser Kunde will seine wertvolle freie Zeit nicht durch ewig langes Suchen im Internet unnötig vergeuden. Und er will sich nicht von dem riesigen Angebot eines Flächenmarktes erschlagen lassen. Er möchte viel lieber eine auf seine Wünsche ausgerichtete Fachberatung. Er möchte Geräte sehen und anfassen können, auch direkte Vergleiche anstellen können (Bild und Ton von unterschiedlichen Quellen und Qualitäten). Er möchte nicht die „Katze im Sack“ kaufen. Er möchte die Möglichkeit bekommen, eines oder mehrere Geräte bei sich zu Hause testen zu können.

Frage: Und was möchte der Kunde dafür bezahlen?

Thorsten Schröck: Dem Kunden ist bewusst, dass er für „nichts“ auch „nichts“ bekommt. Er weiß, dass gute Qualität von Produkten und Dienstleistungen immer ihren Preis wert sind. Dem Kunden ist bewusst, dass er für seine gute, qualitätsorientierte Arbeit als Gegenleistung Lohn oder Gehalt empfängt. Deshalb ist er auch bereit, für eine gute Qualität von Produkten und Service zu zahlen.

Frage: Was kann der Kunde von Dir erwarten?

Thorsten Schröck: Der Kunde bekommt von mir in meinem geplanten Ladengeschäft eine Fachberatung mit Beispielen, die ich direkt am Gerät zeigen kann. Ob das Bild- oder Ton-Unterschiede zwischen zwei Fernsehern sind, oder unterschiedliche Klangverbesserungen durch Soundbars oder Ähnliches. Er bekommt Streaming-Möglichkeiten gezeigt, im Video- und Audiobereich. Er bekommt Klangvergleiche im Hifi-Bereich zwischen Schallplatte, CD, Bluetooth und Zugriff auf Netzwerk-Musik. Es soll alles für den Kunden greifbar und begreifbar sein. Auf Wunsch kann der Kunde sogar ein Gerät von mir nach Hause zum Testen geliefert bekommen. Alles in Allem bieten wir dem Kunden eine für ihn erschaffene Erlebniswelt, in die er eintauchen und genießen kann.

BERATUNGSQUALITÄT – ANFASSEN – SEHEN UND HÖREN – AUSPROBIEREN
BERATUNGS- UND LIEFERSERVICE
ANSCHLIEßEN UND EINSTELLEN
EINWEISUNG IN DIE GERÄTE
EINBINDEN IN VORHANDENE ODER NEUE NETZWERK-STRUKTUREN